BPW Austria

Business & Professional Women BPW ist das größte internationale Frauennetzwerk mit Mitgliedern in mehr als 90 Nationen. Ziel von BPW ist die Förderung von Frauen auf allen Hierarchie-Ebenen, um die Gleichstellung der Frauen im Beruf voranzubringen.


Der Gründungsgedanke von BPW

Each woman, as a citizen, must bring to the national policy of her own country, the contribution of forward-looking and constructive thought followed by determined action. Each woman must dedicate herself to protect and promote the interests of all other women in business and the professions."
(Dr. Lena Madesin Phillips, Gründerin von BPW)

"Jede Frau muss als Bürgerin zur Entwicklung ihres Landes beitragen, durch zukunftsorientierten und konstruktiven Diskurs, gefolgt von entschiedenem Handeln. Jede Frau muss sich dem Schutz und der Förderung der Interessen aller Frauen im beruflichen Leben widmen."


Mit 12 Clubs und knapp 400 Mitgliedern gelten die Business & Professional Women BPW Austria als das bedeutendste branchen- und länderübergreifende Frauennetzwerk Österreichs. Der in den 1930er Jahren entstandene und 1949 neu gegründete Verband unterstützt berufstätige Frauen auf vielfältige Weise: Neben persönlichem Austausch, Vorträgen und Mentoring leistet das Netzwerk gesellschaftspolitische und gesellschaftliche Lobby- und Projektarbeit auf nationaler und internationaler Ebene.

BPW Austria ist Teil von Business und Professional Women International (BPWI). BPWI als dynamische und starke Organisation von weltweiter Bedeutung beeinflusst die öffentliche Meinung und die Gesetzgebung in vielen Ländern. BPW hat beratenden Status in der UNO, UNESCO, UNIDO, WHO, dem Direktorium der UNICEF, der Europäischen Frauenlobby, dem Europarat und weiteren Institutionen.
 

Der BPW Austria Vorstand 2015 bis 2017

v.l.n.r. Brigitte Trebos, Christa Kirchmair, Friedrike Baumgartner

Die Werte, die uns auszeichnen

  • Solidarität
  • Integrität
  • Fairness
  • Respekt
  • Toleranz
  • Menschlichkeit

Das Miteinander in unseren Clubs regelt unser Solidaritätscodex

  1. Sei mit Freude und Überzeugung eine BPW
  2. Bring Dich selbst aktiv ins Clubleben ein
  3. Nütze und fördere berufliche und wirtschaftliche Kontakte
  4. Trenne Standpunkt und Person
  5. Bleib stets fair und ehrlich
  6. Erkenne das Potenzial bei anderen Frauen, sprich darüber und unterstütze sie
  7. Sprich Anerkennung und konstruktive Kritik direkt aus
  8. Greif ein, wenn andere schlecht über Frauen reden
  9. Verabschiede schlechte Gedanken wie Unterstellung und Neid

Zusätzliche Informationen finden Sie in unserem Imagefolder. Darüber hinausgehende Auskünfte erteilen wir gerne per Email